Willkommen im Sprachgitter.


Beatrix Kersten

Gitter – die sich kreuzenden Fäden im Gewebe, die Stäbe vor einem Fenster, der Flechtzaun, an dem Malven ranken…

Durchsichten, Verbindungslinien und Knotenpunkte.

 

Sprache – Sinnraum, Klangkörper, Widerständigkeit.

Ist Verführung, ist Ärgernis, ist auch im Schweigen.